Blog

Die perfekte Ernährung, gibt es die überhaupt?

Entspricht das typische Krafttraining wirklich dem Menschen?
Gibt es alternative Ansätze?
Wann sollte ich Anfangen umzudenken?

Ein weit verbreiteter Trugschluss.
Ein sehr häufiger Phänomen, vor allem bei Frauen wenn es um das Thema abnehmen geht, ist der extreme Schritt in ein unterirdisches Kaloriendefizit zu gehen.

Chronischer Stress betrifft mittlerweile einen größeren Teil unserer Bevölkerung.
Langfristig führt dies zu einer Schädigung der Nebennieren sowie einhergehend mit starken Erschöpfungszuständen, im aller Schlimmsten Fall kann es sogar zu einem Burnout führen.

Der DAK Psychoreport von 2023 bestätigt vor allem auch die Laage hinsichtlich der psychischen Gesundheit der deutschen Bevölkerung – Krankmeldungen steigen.
Das “Ausgebranntseins”(Burnout) wird in der ICD- 10 jedoch nicht als Krankheit, sondern unter den “Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen” in der Unterkategorie “Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung” geführt – und hat dort keinen Bezug zur Nebenniere. 4,2 % der deutschen Bevölkerung (5,2 % der Frauen und 3,3 % der Männer) von dieser “Störung” betroffen sind.

Ich rede seltenst mehr von Krafttraining, weil es in meinen Augen von meiner Trainingsanschauung nicht mehr passt.

Mir geht es weniger um Kraft, dafür mehr um Widerstandsfähigkeit und Stärke.
Krafttraining wie es existiert, darf und sollte überdacht werden für all jene die
kein Gewichtheben, Kraftdreikampf, CrossFit, Powerlifting oder Bodybuilding betreiben.

Bewegungen statt Übungen…

Wie Dir als lesende Person mittlerweile hoffentlich klar sein sollte, betrachte ich Zusammenhänge gerne auch mal aus anderen Perspektiven und auch allumfassend, welche einigen von uns im Alltag gar nicht so bewusst sind. Meist ist die alltägliche Reizüberflutung so hoch, dass wir gerne eher nach der schnellen Wunderpille greifen wollen, anstatt den ehrlichen Weg zu gehen. Irgendwo auch verständlich, der ehrliche Weg ist meist halt der unbequeme, vielleicht mit Schmerz versehen und anstrengendere Weg.

SCHWANGER WERDEN GEHT NUR DIE SCHWANGERWERDENDE PARTEI WAS AN NIEMAND SONST!

Die Relevanz von den Dirty Dozen, ist für jene Menschen von Bedeutung, die sich zum einen um ihre Gesundheit bemühen wollen, zum anderen für diejenigen, welche unter eine Erkrankung des Magen-/Darmtraktes, der Leber, der Schilddrüse oder unter einer Autoimmunerkrankung leiden.

Warum habe ich mich dazu entschlossen Coach zu werden?
Ich wollte schon immer mit Menschen arbeiten… nein, einfach nein.

Deine nächste Diät ist zum Scheitern verurteilt.

Diäten sind meiner Ansicht nach, eine Kurzfassung für:
Wie weit möchte ich diesmal von meinem eigenen Körpergefühl wegdriften?

@progressionsorientiert